2 Premieren

Obwohl die Tour im Frühling 2023 bereits die 2. Tour des #stayriders ist, gibt es dennoch weitere Premieren für Jürgen Hofer.

Am 10. Tag ging es für den #stayrider durch das laute, volle und, vor allem für Radfahrer im Stadtverkehr, gefährliche Istanbul. Umso froher war Jürgen, als er den Bosporus erreichte und mit der Fähre auf die asiatische Seite Istanbuls übersetzte. Das war gleichzeitig auch der Moment der ersten Premiere: Der #stayrider verließ zum ersten Mal Europa und setzte seine Reifen auf asiatischen Boden! (Titelbild + Bild 1) 

Die teilweise extrem schlechten Straßen machen weniger dem Menschen, dafür besonders der Maschine zu schaffen. Jürgen hingegen, fordern die unzähligen steilen Straßen entlang der Schwarzmeerküste. So kam es zur zweiten Premiere: Um sowohl Kraft, Knie und Material des Fahrrads zu schonen, entschied sich Jürgen zum allerersten Mal vom Bike abzusteigen und es ein Stück zu schieben. „Mein Bike schien ein bisschen beleidigt, aber meine Knie dankten es mir“, ließ der #stayrider daraufhin, mit einem Augenzwinkern, wissen. (Bild 2+3)

Belohnt werden die dauerhaften Auf- und Abstiege mit regelmäßigen wunderschönen Aussichten. (Bild 4+5)